Dienstag, 17. Januar 2017

#262

Heute schlägt wohl das Herz von Stickbegeisterten und zukünftigen Fans der Stickkunst höher:

von 
Sarah Whittle
aus dem 



Wenn Euch dieses Buch interessiert und ihr es gewinnen wollt, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post und schreibt mir, welches Buch aus dem Haupt-Verlag Euch noch interessieren würde. Bei mehr als einem Kommentar entscheidet das Los. Die Teilnahmebedingungen findet ihr weiter unten.

Jetzt aber erstmal zu Euren heutigen Werken:

www.creadienstag.de
Teilnahmebedingungen:

Veranstalterin: www.creadienstag.de, siehe Impressum
Teilnahmeberechtigung: Wer volljährig ist und seinen Wohnsitz in Europa hat.
Datum der Preisauslosung: 21. Januar 2017

Die GewinnerIn wird öffentlich im Blog genannt und von mir über die angegebene Emailadresse kontaktiert.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es wird eine Adresse benötigt um den Gewinn zu versenden, diese wird nur dafür verwendet und danach gelöscht. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse im Falle eines Gewinns an den Haupt-Verlag zwecks der Versandabwicklung übermittle.

Änderungsvorbehalt: bei Missbrauch, Störung oder anderen Problemen kann das Gewinnspiel auch vorzeitig beendet bzw. abgebrochen werden. Der Missbrauch dieses Gewinnspiels ist untersagt. 

Haftungsausschluss: Blogger steht nicht mit diesem Gewinnspiel in Verbindung und steht nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Haupt-Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!


Montag, 16. Januar 2017

Nadel und Faden

von 
Sarah Whittle
aus dem 


In diesem umfassenden Nachschlagewerk erhaltet ihr Einblick in die Kunst des Stickens. Es zeigt mehr als 50 Sticktechniken und erläutert über 160 verschiedene Sticharten. Freies Sticken, Weißstickerei und Lochstickerei sind mir ja ein Begriff. Aber kennt ihr die Gerstenkornstickerei, Hedebo-Stickerei oder Knotenquilten? Nach dem Studium dieses Buches seid ihr schlauer.


Durch die gute Gliederung und klare Strukturierung ist es für StickanfängerInnen geeignet, bietet aber auch erfahrenen StickerInnen eine Fülle an Inspiration und Information.


Die ersten vier Kapitel beschäftigen sich mit den mehr als 50 Sticktechniken.


Hier eine Kombination aus Aquarellmalerei und fadengebundener Stickerei. 


Bei dieser Farbexplosion möchte man doch auch gleich zu Nadel und Faden greifen.


Sarah Whittle ist selbst Stickkünstlerin, Illustratorin und Gründerin der Netzwerkwebsite handembroidery.ning.com . 
Durch die Auswahl der Beispielarbeiten für jede Technik vermittelt sie ein sehr modernes Bild der Stickkunst. Meist verbindet man ja das Thema Sticken mit verstaubten Tischdeckchen auf Omas Beistelltischchen. :-)


In Teil zwei werden in 10 Kapiteln die über 160 Sticharten vorgestellt.


Ihr erhaltet für jeden Stich eine sehr aussagekräftige Schritt-für-Schritt-Anleitung,


eine Stoff- und Garnempfehlung und einen Verweis auf Stichvarianten.


Dieses Buch sollte in keinem Kreativbücherschrank von Stickbegeisterten fehlen. Auch, wenn ihr erst in das Thema einsteigen wollt, ist es ein sehr hilfreiches Nachschlagewerk.


Gebundene Ausgabe: 240 Seiten 
Verlag: Hauptverlag
Auflage: 1., Auflage (18. September 2013) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3258600724 ISBN-13: 978-3258600727 
Originaltitel: The Needlecraft Style Directory 
Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 2,5 x 25,2 cm

Das Buch wurde mir vom Haupt-Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. 
Vielen Dank!

Sonntag, 15. Januar 2017

Gewonnen!

Patchwork und Quilt - Die Grundlagen
aus dem Haupt-Verlag


hat Ins von naehzimmerplaudereien.com gewonnen.



Herzlichen Glückwunsch!


Allen anderen vielen Dank für die Teilnahme.