Dienstag, 23. Mai 2017

#280

Diese Woche zum


habe ich ein tolles Buch für Euch, welches einen Alltagsgegenstand - den Kugelschreiber - in ein ganz neues Licht stellt:

von
aus dem



Wenn Euch dieses Buch interessiert und ihr es gewinnen wollt, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post und schreibt mir, welches Buch aus dem EMF-Verlag Euch noch interessieren würde.  Bei mehr als einem Kommentar entscheidet das Los. Die Teilnahmebedingungen findet ihr weiter unten.

Jetzt aber erstmal zu Euren heutigen Werken:








Teilnahmebedingungen:

Veranstalterin: www.creadienstag.de, siehe Impressum
Teilnahmeberechtigung: Wer volljährig ist und seinen Wohnsitz in Europa hat.
Datum der Preisauslosung: 28. Mai 2017

Die GewinnerIn wird öffentlich im Blog genannt und von mir über die angegebene Emailadresse kontaktiert.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es wird eine Adresse benötigt um den Gewinn zu versenden, diese wird nur dafür verwendet und danach gelöscht. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse im Falle eines Gewinns an den EMF-Verlag zwecks der Versandabwicklung übermittle.

Änderungsvorbehalt: bei Missbrauch, Störung oder anderen Problemen kann das Gewinnspiel auch vorzeitig beendet bzw. abgebrochen werden. Der Missbrauch dieses Gewinnspiels ist untersagt. 

Haftungsausschluss: Blogger steht nicht mit diesem Gewinnspiel in Verbindung und steht nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Buch wurde mir kostenlos vom EMF-Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!





Montag, 22. Mai 2017

Kunst mit Kuli

von
aus dem


Dieses Buch eröffnet eine ganz neue Betrachtungsweise und Verwendbarkeit für ein alltägliches Schreibutensil - den Kugelschreiber.

Der Autor - Matt Rota - ist ein New Yorker Künstler, der zu den besten 200 Illustratoren weltweit zählt (Lürzer´s Int´l Archive). Er gibt Ein- und Überblick über eine noch recht unbekannte Kunstform.


Gleich zu Beginn seines Buches wird ein Kunstwerk präsentiert, bei welchem ich nie gedacht hätte, dass es mit einem einfachen Kugelschreiber entstanden ist.

(Joo Lee Kang - Still Life with Insects, 2014 - Kugelschreiber auf Papier)

Sein Buch gliedert sich in insgesamt 6 Kapitel.

(Klick auf das Foto vergrößert es.)

In der Einführung wird erstmal die Historie betrachtet und es werden nette Anekdoten vorgestellt. Wusstet ihr, dass der Kugelschreiber seinen ersten Masseneinsatz in Cockpits zur Aufzeichnung von Flugdaten hatte? Und nun hat er sogar den Sprung in eine eigene Kunstform geschafft.


Weiterhin wird der Aufbau und die genaue Funktionsweise erklärt, 


und es wird die Frage beantwortet, warum der Kugelschreiber durchaus auch in der Kunst seine Daseinsberechtigung hat.


In Kapitel 2 werden Werke der Richtung zeitgenössische Klassik betrachtet. 

Einzelne Künstler werden portraitiert und einige ihrer Werke vorgestellt.

Diese beiden hier stammen von Nicolas V. Sanches und stammen aus dem Jahr 2014. Sie wurden ausschließlich mit farbigem Kugelschreiber auf Papier gearbeitet.

Erstaunlich - wirken sie doch auf den ersten Blick wie Fotografien.


Den Künstlerprotraits schließt sich eine Galerie weiterer Werke unterschiedlicher Künstler an. Hier kann man sich weitere Inspirationen holen und Techniken betrachten.


Auf die Galerie folgt der Teil mit den Übungen. In Schritt-für-Schritt-Anleitungen könnt ihr markante Zeichentechniken für die jeweilige Richtung nacharbeiten und so Eure Fertigkeiten ausbauen oder verbessern.


Wer gerne mit dem Kugelschreiber schreibt und seine profanen Seminar- oder Telefonkritzeleien verbessern möchte, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.

Es ist sicher auch ein schönes Geschenk für Menschen, die gerne Neues entdecken und ausprobieren.

Man sieht nach der Lektüre den Alltagsgegenstand Kugelschreiber mit ganz anderen Augen.






Das Buch wurde mit kostenlos vom EMF-Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Sonntag, 21. Mai 2017

Gewonnen!

Das Standardwerk für den Bereich Tapeart

Kunst mit Klebeband - Ideen und Projekte
aus dem 


geht an:



Herzlichen Glückwunsch!

Allen Anderen vielen Dank für die Teilnahme und viel Glück beim nächsten Mal!